Rocket Beans kehren zu Twitch zurück

0

Der erfolgreiche Internetsender Rocket Beans TV kehrt zurück zu Twitch.

Nachdem sich die Jungs von Rocket Beans letztes Jahr im September von Twitch verabschiedet hatten, haben sie angekündigt, am Mittwoch den 31.5.17 zurückzukehren. YouTube, waipu.tv und der Stream auf der eigenen Webseite bleiben weiterhin erhalten. Vielmehr soll eine „Multichannel-Strategie“ vorangebracht werden.

„Mit Twitch steuert unsere Rakete einen vertrauten Planeten an und wir freuen uns darauf, die erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen. Wir verfolgen so weiter unsere Strategie, Rocket Beans TV möglichst auf den Plattformen anzubieten, auf denen unsere Zuschauer unterwegs sind“, so Programmdirektor Michael Petrescu über die Strategie.

Weggang von Twitch für mehr Reichweite

Der Schritt, Twitch den Rücken zu kehren und live per YouTube zu senden, hatte das Ziel den Internetsender breiter aufzustellen und das Non-Gaming-Publikum zu erreichen. Auf jeder Plattform soll das gleiche Programm laufen. Für Twitch werden zwei exklusive Let’s Plays pro Woche produziert, die ausschließlich in der Twitch-Mediathek als Video-on-Demand nach der Livesendung verfügbar sind. Der restliche VoD-Content wird wie gewohnt auf YouTube verfügbar sein.

Interaktion mit Usern durch mehrere Chats

Während der Livesendung werden die Chats von beiden Plattformen gesammelt und als einzelner Chat auf rocketbeans.tv angezeigt. Die Moderatoren haben dadurch die Möglichkeit, sowohl mit den Usern von YouTube, als auch mit denen von Twitch zu interagieren. Beide Chats werden gleichrangig behandelt und sind bei interaktiven Abstimmung stimmberechtigt.

 

Quellen:

dwdl.de

mediabiz.de

Über den Autor

Redaktion Gaming und Musik// Pc und Xbox One//

Kommentare