AmazonTube – Der Google Konkurrent

0

Marke gesichert

Der Online-Riese Amazon hat Anfang Dezember beim US-amerikanischen Patent- und Markenamt der Vereinigten Staaten USPTO die Marke AmazonTube schützen lassen. Dieser Markenschutzantrag mit der Nummer 87709325 könnte eine direkte Antwort auf Googles YouTube sein. Wir erinnern uns, dass Amazon vor ein paar Wochen angekündigt hatte, die YouTube App aus den Fire-TV Geräten entfernen zu lassen. Jetzt scheint Amazon zum großen Paukenschlag auszuholen.

Nicht nur Streaming

Schaut man sich die Definitionen im Markenschutzantrag an, hat Amazon nicht nur vor einen eigenen Streaming-Dienst zu gründen. Setzt der E-Commerce-Riese alle seine Pläne um, erhält er eine riesige Social-Media-Plattform, die mit Amazon Music, Audible und dem Streaming Dienst “Twitch” vweknüpft werden kann.

Dass Google nicht nur allein am Online Werbekuchen nascht, hat auch Facebook bewiesen. Somit können wir hier auf jeden Fall noch andere Probanden erwarten. 2018 wird auf jeden Fall ein Jahr, wo sich am Markt einiges bewegt und gerade beim Kampf ums Smart Home, möchte jeder die Nase vorne haben.

Wechselwille ist da

Dass viele YouTube Nutzer nicht abgeneigt sind und gerade zu auf eine Alternative warten, zeigte uns der Hype um Vidme. Das Video-Portal musste zuletzt aber aus Kostengründen und wegen fehlender Infrastruktur für die enorme Datenmenge an Videos, die Segel streichen.

Quellen: Homeandsmart / USPTO

 

Über den Autor

Chefredakteur // Fotograf und Techniknerd || Zocke am liebsten auf der PS4 und dem PC | Schreibe News und Reviews | Kümmere mich um die Organisation und dass dieses großartige Projekt so läuft, wie es das verdient hat.

Leave A Reply