First Strike: Raketen-Launch am 31. Mai

0

Während anderenorts auf dieser Welt Atom-Raketen geächtet und aufs schärfste verurteilt werden, dürfen wir sie feiern. First Strike: Final Hour, das beliebte Strategiespiel, das die Atomkriegsuhr ticken lässt und Spieler an den Knopf eines schreckenerregenden nuklearen Arsenals setzt, wird am 31. Mai 2017 weltweit für PC und Mac erscheinen.

Brandneue Features und 30 % Rabatt

Auswahl Superwaffe

Hier könnt Ihr Eure Superwaffen wählen

Komplett optimiert enthält das Spiel neue Kontrollsysteme, ein grafisches Update und Steam-Support. Außerdem wird es die doppelte Anzahl an Superwaffen geben. So bieten sich mehr strategische Optionen. Der neue Diplomatie-Modus erlaubt es Spielern, Nicht-Angriffs-Pakte mir Supermächten zu schließen – Um ihnen anschließend in den Rücken zu fallen.

Die Veröffentlichung folgt auf den anhaltenden Erfolg des mobilen Vorgängers von First Strike: Final Hour, welcher seit Erscheinen vor drei Jahren wein weltweiter Hit ist und eine Vielzahl von Spielern in Europa, den USA, Russland und China fesselt. Neben aufschlussreichen Videos, die die Entstehung des Spiels erklären, ist auch ein neuer Trailer verfügbar:

Raketen im All

Ihr steuert Eure Raketen auf ausgewählte Ziele

Es macht den Anschein, als wäre die morbide Faszination von nuklearer Diplomatie und Krieg ungebrochen. Wir unterstützen diese Neugier gerne, in dem wir First Strike auf den PC bringen”, so Moritz Zumbühl, Präsident und CEO bei Blindflug Studios. „Die Message des Spiels bleibt dieselbe: Atomkrieg ist alles andere als toll und niemand gewinnt. Trotzdem macht es Spaß, zu spielen und unser Spiel jetzt einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Wir hoffen auch, dass es dabei helfen kann, zum Nachdenken über diese angespannte Lage anzuregen, in die sich unsere Welt begeben hat.

Der Preis zum Release wird bei 11,99 € liegen. Dazu kommt ein spezieller Rabatt von 30 % der nur zur Veröffentlichung gilt. First Strike: Final Hour bietet eine verbesserte Erfahrung für PC, inklusive all der süchtig machenden Spielereien und dem zum Nachdenken anregenden Gameplay, für das die aus Zürich stammenden Blindflug Studios bekannt geworden sind.

Mehr Informationen zu First Strike: Final Hour unter www.firststrikefinalhour.com

Über den Autor

Chefredakteur // Fotograf und Techniknerd || Zocke am liebsten auf der PS4 und dem PC | Schreibe News und Reviews | Kümmere mich um die Organisation und dass dieses großartige Projekt so läuft, wie es das verdient hat.

Kommentare