Indiana Jones 5 (2020)– Harrison Ford noch einmal mit Hut und Peitsche

0

Mit 75 Jahren genießen die Meisten ihren Ruhestand, reisen oder gehen ihren Hobbies nach. Nicht aber Harrison Ford. Nach seinem wohl letzten Auftritt als Han Solo in „Star Wars-Das Erwachen der Macht“  und  Rick Deckard in „Bladerunner 2049“, will Harrison Ford auch in Indiana Jones 5 die Peitsche wieder in die Hand nehmen.

Mit der Übernahme von Lucas Films durch Disney 2013, brodelte die Gerüchteküche. Steven Spielberg bekräftigte immer wieder, dass es eine weitere Fortsetzung des Franchises gibt. Ob Harrison Ford jedoch seine alte Rolle übernehme, war unklar – Viele neue Namen wurden in den Topf geworfen: Bradley Cooper, Robert Pattinson, Chris Pratt. Doch mittlerweile steht fest: Es kommt kein anderer Indiana Jones in Frage – Harrison Ford wird am 16 Juli 2020 ( USA 10. Juli)  wieder als beliebter Archäologe auf den Leinwänden zu sehen sein.

Eine Handlung oder ein Titel sind bisher noch nicht bekannt.

George Lucas nur in beratender Tätigkeit

Neben Harrison Ford ist auch als Stamm-Regisseur Steven Spielberg wieder mit im Team. Lediglich George Lucas wird als Produzent in dem neuen Teil fehlen. Er wird voraussichtlich aber als Berater der Produktion zur Seite stehen.

Quellen:

Titelbild: Von John Griffiths – originally posted to Flickr as Indy’s Back, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9664059

Über den Autor

Chefredakteur // Fotograf und Techniknerd || Zocke am liebsten auf der PS4 und dem PC | Schreibe News und Reviews | Kümmere mich um die Organisation und dass dieses großartige Projekt so läuft, wie es das verdient hat.

Kommentare