Chilling Adventures of Sabrina: Netflix bestellt Hexen Serie

0

Schon bevor im Jahr 2017 die Teen-Drama-Serie Riverdale startete gab es Gerüchte um einen möglichen Auftritt von Sabrina Spellman. Schließlich ist die beliebte Teen Hexe seit ihrem Debüt im Jahr 1962 ein fester Bestandteil des Archie Comics Universums.

Netflix spendiert nun der Junghexe ihre eigene Serie mit gleich 20 Episoden in 2 Seasons, die von Riverdale Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa und seinem Team entwickelt wird. Die bisher titellose Serie wird auf Aguirre-Sacasa’s Chilling Adventures of Sabrina Comics basieren und somit um einiges düsterer als ihr Sitcom-Vorgänger Sabrina – Total Verhext!  sein. Halb Hexe, Halb Sterbliche versucht Sabrina ihre magische Ausbildung und ihren normalen Schulalltag unter einen Hut zu bringen. Dabei soll ihr in der neuen Serie mehr Okkultes und Horror begegnen als es in vergangenen Adaptionen der Fall war.

Kiernan Shipka wird Hexe Sabrina

Kiernan Shipka spielt Sabrina

 

Als Titelhexe Sabrina wurde bereits die aus Mad Men bekannte Kiernan Shipka gecastet. Weitere Darsteller, wie etwa ihre Tanten Hilda & Zelda, ihr Freund Harvey oder der sprechende Kater Salem sind noch nicht bekannt.

Sabrina/Riverdale crossover?

Zwar wird Riverdale in Deutschland von Netflix offiziell als ‘Netflix Original’ vermarktet. In den USA hat die Teen-Drama-Serie jedoch ihre eigentliche Heimat auf dem Sender The CW.  Hier wurde die neue Sabrina Serie ursprünglich als Spin-Off für Riverdale konzipiert. 

Nach der Serienbestellung durch Netflix gibt es nun jedoch aktuell vorerst keine Pläne für ein Sabrina/Riverdale Crossover.

Die Serie soll im Zeitraum 2018 – 2019 ihre Premiere auf Netflix feiern.

 

Quellen: Netflix / ew.com

Bilder: Archie Comics – Archie Horror

Von Dominick D – https://www.flickr.com/photos/idominick/15978443530/, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=37623120

 

Facebook Kommentare

Über den Autor

Berlin | Webvideo Creator | Geek | Whovian | Potterhead | Serienjunkie | Comicliebhaber

Leave A Reply