Deutschland – Stau auf der Datenautobahn

0

Glasfaser-Entwicklungsland

Deutschland ist im Vergleich zu anderen Ländern quasi die A1 der Datenautobahnen. Nur Griechenland hinkt im Ausbau mit Glasfaserkabeln noch mehr hinterher.

Mal gerade 1,8 Prozent aller stationären Breitbandanschlüsse in Deutschland, waren im Dezember mit Glasfaserkabeln versorgt.  Aktuelle Daten der OECD zeigen dies. Fast nirgendwo in den Industriestaaten ist der Glasfaser-Anteil derartig niedrig. Absoluter King im Glasfaser-Ausbau ist Japan mit sage und schreibe 75 Prozent. In Europa können noch die skandinavischen Länder, führend Schweden mit 55 Prozent, vorne mitmischen.

Vielleicht orientiert sich Deutschland noch immer an Frau Merkels Aussage „Das Internet ist für uns alle Neuland“.

Die folgende Grafik zeigt den Anteil von Glasfaseranschlüssen in ausgewählten OECD-Ländern.


Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Über den Autor

Chefredakteur // Fotograf und Techniknerd || Zocke am liebsten auf der PS4 und dem PC | Schreibe News und Reviews | Kümmere mich um die Organisation und dass dieses großartige Projekt so läuft, wie es das verdient hat.

Kommentare