Most Wanted 2019 – Linse

Während David in seinen “Most Wanted” auch Serien und Filme einbezogen hat, konzentriere ich mich in meinem auf Spiele, da die Liste sonst einfach zu lang werden würde. Aber hey was wäre ich für ein Nerd, würde ich nicht auf  GoT, Avengers: Endgame und  Starwars Episode IX warten. Nachdem 2018 ja nicht so viele Blockbuster auf meiner Liste standen, hoffe ich, dass sich das in diesem Jahr ändern wird. Ich stelle Euch meine Most Wanted 2019 vor. Als erstes sei gesagt, dass ich mich in diesem Jahr auf die PS4 / Switch Spiele beschränken werde. Mein PC schafft einfach nicht mehr viel und da ist momentan einfach keine Neuerung geplant – Somit werde ich 2019 ausschließlich Konsolenspiele testen und spielen.

The Last of Us Part 2

Auch wenn ich in meinem Jahresrückblick immer unten anfange, starte ich bei Most Wanted 2019 mit dem ersten Platz auf meiner Liste und das ist ganz klar „The Last of us Part 2“. Ich habe Teil eins wirklich geliebt, nein ich liebe ihn immer noch. Kein Spiel hat mich so dermaßen mitgenommen wie The Last of Us. Es ist so unglaublich gut erzählt, spannend und weckt so viele Gefühle. Auch wenn bisher kein Release Termin bekannt gegeben wurde ( außer einem Gerücht über einen Leak von Amazon Italia, dass das Spiel im März erscheinen soll), hoffe ich, dass es 2019 erscheinen wird. Bereits im ersten Teil hat mich die Brutalität ein wenig erschreckt, diese wird in Part 2 gefühlt noch einmal gesteigert, wenn ich mir den E3 Clip zum Spiel anschaue.
Trotzdem bleibt es mein absolutes Most Wanted und der Hype is real!

Days Gone

“Freakers” heißen die zombieähnlichen Gestalten, gegen die man in „Days Gone“ spielt. Während man bei The Last of Us eher einen linearen Spielverlauf hat, wird „Days Gone“ ein Endzeit-Open World Action Adventure welches eine Mischung aus Day Z, The Last of Us und Far Cry wird.
Als „Zombie“ Fan ist dieses Spiel ein klares Muss und nach dem ersten E3 Clip war ich definitiv gehyped.

Division 2

Als ich gehört habe, dass ein zweiter Teil geplant ist habe ich mich schon sehr gefreut – Teil 1 hat mich sehr überzeugt. Leider wurde aus dem eigentlichen Team irgendwann eine One Man Show und ab da wurde es langweilig. Die Gefahr besteht bei Division 2 natürlich auch, dennoch bin ich guter Dinge, dass der Hype erst einmal wieder viele Spielstunden mit sich bringt. Ich werde dann zwar von PC auf Konsole wechseln müssen, aber jeder braucht seine Herausforderungen .

Metro Exodus

Ich gebe zu, es wird mein erster Metro Teil – Nachdem ich jedoch das Hörbuch zu Metro 2033 gehört habe, hat mich die „Metro-Welt“ in ihren Bann gezogen und ich habe wirklich Bock mal ein Spiel in dieser Welt zu testen. Somit steht auch Metro: Exodus auf meinem „Spielplan“.

Death Stranding

Wer mag ihn nicht: Walking Deads „Deryl“ Schauspieler Norman Reedus. Als ich im E3 Trailer von Death Stranding sah, dass man seine Person im Spiel spielt, war mir die Handlung erst einmal egal. Auch wenn man bis heute nicht genau weiß, um was es in Death Stranding eigentlich genau geht, hat mich der Trailer wirklich neugierig gemacht. Es ist eins der Spiele, bei denen man abwarten muss, ob und was dabei raus kommt, aber mit dem Protagonisten hat mich Hideo Kojima schon mal überzeugt.

Anthem

Ein wenig erinnerte es mich an Destiny, als ich den E3 Trailer zu Anthem gesehen habe. Auch wenn ich Destiny nicht gespielt habe, fand ich Anthem’s Grafik sehr ansprechend und auch die Story klingt spannend. Es schaffte jedoch nur den letzten Platz auf meiner Liste, da ich auf dieses Spiel am ehesten verzichten könnte, sollte es zeitlich nicht machbar sein es zu zocken.

Chefredakteur // Blogger und Techniknerd || Zocke am liebsten auf der PS4 und dem PC | Schreibe News und Reviews | Kümmere mich um die Organisation und dass dieses großartige Projekt so läuft, wie es das verdient hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.