Most Wanted 2019 – Doms

Kaum haben wir von unseren Highlights aus dem Jahr 2018 geschwärmt, schon schmachten wir unseren Most Wanted Spielen für 2019 entgegen! Ich stelle euch meine heiß erwarteten Titel für dieses Jahr vor, die mit Gewissheit 2019 erscheinen werden bzw. schon einen Veröffentlichungstermin besitzen.

Devil May Cry 5

Devil May Cry ist brutal, unterhaltsam und geht nach vorne! Ich habe viele Stunden damit verbracht Dämonen mit den Revolvern Ebony & Ivory zu jagen! Im neuesten Teil metzeln wir uns nicht nur mit den altbekannten Nero und Dante durch die Dämonenhorden, sondern lernen auch einen neuen dritten spielbaren Charakter namens “V” kennen. V schickt seine drei Dämonen in den Kampf und verzichtet auf die guten alten Schießeisen.

Wie gehabt, werden Combo-Attacken und ansehnliche Finishing-Moves in einem Rating-System mit Punkten belohnt, die ihr wiederum in neue Attacken und Waffen investieren könnt. Und genau das macht das Spiel so gut: Heftige Attacken, böse Dämonen und jede Menge Coolness. Vor allem der derbe Soundtrack des Spiels hat mich vollkommen abgeholt und mich motiviert, die fiesen Dämon ordentlich aufzumischen!

Ein neues Feature, was ich persönlich spannend finde, ist der Online-Modus. Ihr habt jetzt die Möglichkeit mit Freunden im Koop gegen die Dämonen zu kämpfen. Klingt also alles sehr vielversprechend!

One Piece: World Seeker

Mit One Piece: World Seeker erscheint ein vielversprechender Open-World-Titel im One Piece-Universum. Spiele in diesem Universum gab es einige, aber keins davon konnte vollends überzeugen. Das liegt vermutlich daran, dass die meisten Ableger sich auf das Kämpfen beschränken. World Seeker hingegen bietet eine offene Spielwelt. Umso mehr freue ich mich auf diesen Titel!

Gefangen genommen von der Marine befindet sich Ruffy auf Prison Island. Zwischen ihm und der Freiheit stehen die fiesesten und stärksten Admirale, die die Marine zu bieten hat. Ihr könnt mit Hilfe der Gum-Gum-Fähigkeiten die Insel erkunden und eure Gegner ausschalten. Das gezeigte Material hat mich richtig heiß auf das Spiel gemacht! Leider wird ein essentieller Teil der Welt außen vor gelassen: Die Schifffahrt. Als Pirat ohne Schiff ist es irgendwie nur der halbe Spaß.

Dying Light 2

Techland hat mit den Parkour-Elementen in Dying Light ein interessantes Feature geschaffen. Allerdings wurde kritisiert, dass es keine wirkliche Story gab. Der zweite Teil von Dying Light legt nun den Fokus auf die Geschichte! Um das Ganze auch vernünftig zu gestalten, hat sich Techland die Hilfe von Chris Avellone (Fallout 2, Baldur’s Gate) gesichert. Eure Entscheidungen im Spiel haben maßgeblich Einfluss auf den weiteren Verlauf. Bestimmte Gruppen können dadurch an Macht gewinnen und auch die Spielwelt kann sich optisch verändern.  Ich habe richtig Bock darauf! Die Entwickler sprachen sogar davon, dass getroffene Entscheidungen rückgängig gemacht werden könnten, wenn ihr darauf hinarbeitet. Ihr habt auch die Wahl euch einer Fraktion anzuschließen oder für euch alleine zu bleiben.

Diese Art von Spielen ist genau mein Fall! Einen genauen Releasetermin hat Dying Light 2 noch nicht, aber es soll noch dieses Jahr erscheinen.

Anthem

Der Enthüllungstrailer von Anthem sah sehr vielversprechend aus. Ihr erfüllt Aufträge mit eurem Squad und besitzt als Besonderheit einen Kampfanzug, Javelin genannt. Es gibt verschiedene Klassen, die ihr spielen und hochleveln könnt. Negative Stimmen würden jetzt von einem seelenlosen Destiny-Klon sprechen. Mich persönlich sprach das Aussehen des Spiels sehr an und ich werde es testen. Vielversprechend klang auch der Vergleich des Loot-Systems mit dem von Diablo. Als großer Diablo 3 Fan habe ich dieses als sehr angenehm empfunden und stets eine hohe Motivation beim Sammeln gehabt. Sollte Anthem das gleiche Gefühl hervorrufen können, werde ich mich sicherlich in dem Shooter wohlfühlen können! Ein kleiner, aber feiner Aspekt, den ich als angenehm empfinde: Der Schaden am Gegner wird als Zahl direkt eingeblendet. Eine Vorliebe, die ich vor allem in JRPGs entdeckt habe. Schade ist, dass eine PvP-Komponente fehlt. Gerne würde ich mich mit anderen Freelancern messen und ermitteln, wer den besseren Javelin zusammengestellt hat.

Meine Vorfreude hält sich momentan noch etwas in Grenzen, aber es wird sicher noch spannende Bekanntmachungen und Überraschungen im Laufe des Jahres geben, die mein Zockerherz höher schlagen lassen werden! Es gibt einige Titel, auf die ich mich persönlich freue, die aber alle noch kein Datum besitzen: Death Stranding, Halo Infinite und Cyberpunk 2077.

Teilt die Liebe!

2 Comments

  1. Stefan Reply

    Ich hoffe, dass One Piece World Seeker ein Erfolg wird und Bandai Namco anschließend ein Dragonball Spiel mit einer Open World macht. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.