Violet Evergarden – Von Krieg, Liebe und Briefen

Vor kurzem hat Netflix die finale Episode der ersten Staffel des Animes Violet Evergarden veröffentlicht. Die Verfilmung der gleichnamigen “light novels” von Kana Akatsuki, war die erste Anime Serie, die auf Netflix Deutschland mit wöchentlich neuen Episoden erschien.

Was ist Liebe?

Der große Krieg ist vorbei. Violet Evergarden ist ein junges Mädchen, dass in der Schlacht ein Talent zum gezielten Töten an den Tag gelegt und sich zu einer gehorsamen, emotionslosen Killerin entwickelt hat. In ihrem finalen Kampf verlor sie jedoch bei einer Explosion nicht nur ihre beiden Arme. Ihr Freund und vorgesetzter Offizier Major Gilbert Bougainvillea ließ sein Leben als er Violets rettete. Seine abschließenden Worte an sie waren ein Ich liebe dich. Nun zurück in der Heimat und frisch ausgestattet mit zwei brandneuen Roboterarmen, fehlt Violet ein Sinn im Leben.

Erst als Colonel Hodgins, ein guter Freund des Majors, sie in seiner Firma der CH Postal Company einstellt, findet sie eine neue Berufung. Violet wird mit vielen anderen Mädchen ausgebildet zu einer Auto Memory Doll, einer Autonomen Korrespondenz-Assistentin, deren Aufgabe es ist für zahlende Kunden wichtige Briefe und andere Schriftstücke in perfekte Worte zu fassen. Auf ihren Reisen muss Violet nun die wahre Bedeutung von Gefühlen erlernen. Allerdings treibt sie eigentlich nur eine nagende Frage an: Was bedeutet Ich liebe dich?

Violet Evergarden (© Netflix)

Violet Evergarden (© Netflix)

Anime vs. Novel

Im Gegensatz zum Anime erzählt die Buchvorlage ihre Geschichten nicht in chronologischer Reihenfolge. Vielmehr wird der Leser in den light Novels direkt in Violets zukünftige, für sich stehende Reisen hinein geworfen. Wir lernen sie gleich zu Beginn als erfahrene, professionelle Autonome Korrespondenz-Assistentin kennen. Erst wesentlich später erfährt man von ihrer Vergangenheit bzw. warum sie künstliche Roboterarme hat. Außerdem dichtet der Anime noch einige verknüpfende Details und Geschehnisse hinzu, die in dieser Form nicht in der Vorlage geschehen sind. Für eine Serie ist es wohl ganz klar von Vorteil die Geschichte nicht gleich mitten in den unzusammenhängenden Abenteuern der Protagonistin zu beginnen, sondern ihren Werdegang von Anfang an zu erzählen.

Wunderbare Violet Evergarden

Für Violet heisst es in der Serie nicht nur zu verstehen, was Liebe und generell Gefühle bedeuten. Auf ihren Reisen und besonders, als sie wieder auf andere Soldaten trifft, muss sie lernen selbstständig zu denken, keine Befehle zu erwarten und statt einer Soldatin, eine normale, eigenständig denkende Frau zu sein. Es ist immer klasse Serien mit einem selbstverständlich starken, weiblichen Hauptcharakter zu sehen. Wer braucht schon einen stereotypisch muskelbepackten Mann als Helden, wenn es doch viel cooler ist einer kleinen, zierlichen Dame beim niedermetzeln von Feinden zuzusehen. Zudem ist es auch sehr angenehm, dass Violet nicht mit klischeehaft riesigen Manga-Brüsten gezeichnet ist. Besonders muss auch ihr spannender Kleidungsstil erwähnt werden, der mit ihrem blau-weißen Kleid und ihrem Schirm irgendwie fast schon etwas magisches hat und einen dezenten Mary Poppins Flair versprüht. Nicht ohne Grund wird Violet in einer Episode von einem kleinen Mädchen immer als Puppe bezeichnet.

Fazit

Schlussendlich kann man nur sagen, dass die Serie Violet Evergarden einen durch die oft traurigen Geschichten und den wunderschönen Animationsstil vollends mitreißt. Und spätestens, wenn Violet in jeder Episode bei einem eigenständigen Auftrag die verschiedensten, interessanten Menschen besucht um für diese dann emotionale Briefe zu schreiben, zieht die Serie einen so sehr in die persönlichen Schicksale der Charaktere, dass man glatt mitheulen könnte.

Eine Fortsetzung wird es Anfang 2020 in Form eines Anime Films geben.

Noch mehr Anime? Doms Meinung zu THE ECCENTRIC FAMILY

8

Gesamt

8.0/10
Teilt die Liebe!

One Ping

  1. Pingback: Good Girls – Kriminalität in der Vorstadt - NerdStar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.