Meine Top 5 CYBERPUNK Serien – LukFair

Egal ob Live Action, Anime oder Cartoon: Von offensichtlichen Beispielen, wie Total Recall, über RoboCop, bis hin zum subtileren Mr. Robot. Die Motive des Cyberpunk finden sich in vielen Serien wieder, werden oft jedoch von anderen Genres begleitet. Hier sind meine Top 5 liebsten Cyberpunk Serien.

Minority Report (2015)

Basierend auf dem gleichnamigen Spielberg Thriller aus dem Jahr 2002, spielt die Serie 11 Jahre nach der Filmhandlung. Der Film erzählt von einer Zukunft in der das so genannte Precrime Programm zukünftige Straftäter verhaftet, bevor diese Straftaten begehen können. Die Informationen hierfür stammen von drei übersinnlich begabten Kindern, genannt Precogs. Tom Cruises Charakter kann im laufe des Films jedoch beweisen, dass das Precrime Programm fehlerhaft ist. So können die drei Precogs Agatha, Arthur und Dashiell in einer Hütte fernab der Zivilisation in Ruhe aufwachsen.

Minority Report (©FOX)

Minority Report (©FOX)

Die Serie folgt nun den Dreien, als Erwachsene und ihrer Frage, ob sie wieder ihre Kräft einsetzen sollten um den Menschen zu helfen. Dash, einer der Precog-Zwillinge, entschließt sich mit der Polizistin Detective Lara Vega Straftaten aufzuklären. Problematisch ist allerdings, dass er selbst in seinen Visionen nur die Taten an sich sehen kann. Jedoch die Namen von Opfern und Tätern seinem widerwilligen Bruder vorbehalten sind. Zwar spielt die Serie in einer futuristischen Cyberpunk-Welt, ist ansonsten jedoch auch eine typische Krimi-Konstellation. Dass jemand mit besonderen Fähigkeiten einer Polizistin hilft ist aus Serien, wie Castle oder the Mentalist wohl bekannt. Vermutlich der Grund, warum ich die Serie, trotz ihrer frühen Absetzung, so gerne mochte.

Almost Human (2013)

Almost Human (©FOX)

Almost Human (©FOX)

Noch eine Krimiserie in einer nicht allzu fernen Zukunft. Im Jahr 2048 arbeiten die menschlichen Polizisten des LAPD zusammen mit lebensechten Androiden. Detective John Kennex (Karl Urban) hat eine Abneigung gegen diese Androiden, da einer von diesen seinen Partner in einem Feuergefecht sterben ließ. Als Kennex zwei Jahre später wieder seinen Dienst antritt, bekommt er das veraltete Modell DRN-0167, genannt „Dorian“ (Michael Ealy) zugeteilt. Dessen Baureihe hat eine „Synthetische Seele“, die menschenähnliche Emotionen ermöglicht. Was folgt sind nicht nur spannende, futuristische Kriminalfälle, sondern auch ein ständiges lustiges Gekabbel der beiden unterschiedlichen Cops. Zwar wurde die Serie nach schon einer Staffel abgesetzt, aber Fans von lustigen Buddy-Cop-Serien und A.I.-Filmen, wie ‘I, Robot’, kommen auf ihren Geschmack. Übrigens die einzige Serie auf dieser Liste, die keine Adaption eines schon existierenden Stoffes ist.

Batman Beyond (©TheWB)

Batman Beyond (©TheWB)

Batman Beyond (1999)

Angesiedelt nach der Batman: The Animated Series spielt Batman Beyond zur Mitte des 21. Jahrhunderts. Bruce Wayne ist mittlerweile zu alt geworden für die Verbrechensbekämpfung. Einen Nachfolger findet er in dem jungen Terry McGinnis, der unter Bruces Anleitung nun Gotham City beschützt. Zudem will Terry so Rache an den Mördern seines Vaters nehmen. Im DC-Multiversum spielen diese Geschichten auf Erde-12. Hier ist das Gotham der Zukunft, mit seinen neuen Technologien und massig futuristischen Schurken, ein perfektes Beispiel für düsteren Cyberpunk.

Noch mehr Animation? Doms Top 5 Cyberpunk Animes

Altered Carbon (2018)

Altered Carbon (©Netflix)

Altered Carbon (©Netflix)

Basierend auf dem Buch Das Unsterblichkeitsprogramm von Richard Morgan, spielt die Netflix Serie in einer dystopischen Welt des 24. Jahrhunderts. Neue Technologien machen es möglich das Bewusstsein mitsamt Erinnerungen auf einem kortikalen Stack zu speichern und in andere geklonte Körper einzusetzen. Der ehemalige Elitesoldat Takeshi Kovacs wird 250 Jahre nach seinem Tod in den Körper eines Polizisten transferiert. Er soll den Mord an seinem wohlhabenden Auftraggeber Laurens Bancroft aufklären. Dieser gehört zur „Meth“ genannten wohlhabenden Klasse, die sich immer wieder neue, junge Körper klonen, um so ihr Leben zu verlängern. Diese neue Welt mit all den Arten, wie die technische Beeinflussung von Körper und Geist die Gesellschaft verdirbt, ist unter den fünf Serien dieser Liste wohl am meisten eigenständiger Cyberpunk.

Westworld (©HBO)

Westworld (©HBO)

Westworld (2016)

Cyberpunk im Western-Gewand. Besser kann man Westworld wohl nicht beschreiben. Das Serien-Remake der gleichnamigen 70er Jahre Filme lädt den Zuschauer in eine Zukunft der Roboter und Großkonzerne ein. Die Menschen der reichen Oberschicht verbringen ihre Urlaube in riesigen Freizeitparks, in denen sie dank realistischer Roboter das Leben in vergangenen Epochen erleben können. Es wird gespielt, gemordet und vergewaltigt. Da ist es wohl kein Wunder, dass ein Aufstand der Roboter folgt. Zwar konnten wir in der zweiten Staffel schon einige kurze Einblicke von der Außenwelt erhaschen. Doch wäre es in weiteren Seasons wohl spannend noch mehr über die Gesellschaft der Zukunft zu erfahren.

Schon von unserer neuen Cyberpunk Klangwelt gehört?

Diese Liste zeigt wohl, wie vielseitig das Genre Cyberpunk sein kann. Speziell in Serien finden wir uns, trotz der futuristischen Welten, mal in Krimis, mal in Superhelden-Stories oder auch in Western wieder. Interessanterweise kann man hier aber selten hundertprozentige Original Geschichten finden. Meist sind die Serien einfache Adaptionen oder Fortsetzungen schon existierender Werke. Ob nun von Animes, Romanen, Comics oder Filmen. Quasi zu fast jedem großen Cyberpunk Franchise existiert dann auch eine dezent schlechtere Serie. Total Recall? Total Recall 2070! Terminator? Terminator: The Sarah Connor Chronicles! RoboCop? RoboCop: The Series! Da bleibe ich doch lieber bei meinen fünf Empfehlungen.

Welche sind eure Top 5 liebsten Cyberpunk Serien?

Teilt die Liebe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.