China Salesman – Mein letzter Seagal Film

Steven Seagal, Mike Tyson, Dong-Xue Li – Was kann da noch schief gehen? Seit dem 06.08.2018 ist China Salesman auf DVD, Blu-ray und digital erhältlich. Ich habe mir den Film angesehen und gebe heute mal meine ungeschönte Meinung dazu ab.

Steven Seagal ( Alarmstufe Rot, Nico) der Name spricht für knallharte Haudrauf-Action. Coole Mimik, schnelle, schöne Kämpfe und lockere Sprüche – All das erwartet man auch in China Salesman …vergebens!

Story

Um was es geht ist schnell erzählt: Der junge chinesische Geschäftsmann Yan Jian (Dong-xue Li) soll in Afrika einen Vertrag für die erste Mobilfunk-Technologie abschließen und bekommt es mit einem korrupten Mitbewerber zu tun. Der lokale Stammesnagehörige Kabbah (Mike Tyson) und der Söldner Lauder (Steven Seagal) werden in den Konflikt mit rein gezogen und liefern sich einen knallharten und brutalen Kampf Mann gegen Mann, während das Land vor einem Bürgerkrieg steht.

Alte Männer, alte Szenen

Tyson räumt auf.

Die Story von China Salesman klingt spektakulärer als sie ist und der brutale Mann gegen Mann Kampf findet gleich in den ersten Minuten des Films statt.   Tyson und Seagal, die hier nur Nebenrollen haben, hauen sich ungeniert auf die Backen. Ohne spoilern zu wollen, aber da sind wir von Seagal wirklich spektakulärere Kämpfe gewohnt. Der mittlerweile übergewichtige und gealterte  Martial Arts Profi zeigt uns keine atemberaubenden Aikido Fähigkeiten mehr, sondern man meint eher er wolle seinen Namen tanzen. Vielleicht stand er für seine Künste in der Vergangenheit zu sehr in der Kritik. Die Kampfszene, die hier auf jeden Fall so angepriesen wird ist eine Kneipenschlägerei mit viel harten Schnitten, viel Zeitlupe und fragwürdiger Handbewegungen. Mike Tyson macht hier die typischen Boxer-Moves, die man nun auch schon in all seinen Filmen vorher gesehen hat. War man  in der Zeit das Popcorn aus der Küche holen, hat man nicht wirklich viel verpasst. Wer am Ende siegte, lass ich hier mal offen.

Sehr viel Inhalt

Der Film ist so unglaublich vollgepackt mit Inhalt, der ständig hin und her springt, dass man irgendwann gar nicht mehr mitdenken will und den Film einfach nur noch guckt. Dafür fehlt dann aber Action, Charme und Witz. Die Story wird immer wieder von völlig belanglosen Szenen ausgebremst und erschwert das Zuschauen immens. Beim “Helden” des Films fragt man sich immer wieder: “was macht der Typ da?”

Fazit

Ich möchte diese Review nicht so lang ziehen,  daher hier mein sehr ernüchterndes Fazit zum Film: Nehmt Euer Handy und geht die 104 Minuten PokemonGo spielen oder  nutzt sie anders sinnvoll aber dieser Film gehört nicht mal zu der Kategorie “Muss man gesehen haben”. Ich plädiere dafür, dass Steven Seagal in den wohlverdienten Ruhestand geht und sich vielleicht Dingen widmet, die er noch kann.  Mike Tyson ist in jedem Film eine Witzfigur, was vielleicht auch daran liegt, dass ihn seit seiner “Ohrkau-Aktion” eh keiner mehr ernst nehmen kann. Dieser Film bekommt von mir 3 Sterne, da es Panzer gab – Ich mag Panzer.

China Salesman

3

Gesamt

3.0/10

Pros

  • Es gibt Panzer

Cons

  • Würde den Rahmen sprengen
Teilt die Liebe!

Chefredakteur // Blogger und Techniknerd || Zocke am liebsten auf der PS4 und dem PC | Schreibe News und Reviews | Kümmere mich um die Organisation und dass dieses großartige Projekt so läuft, wie es das verdient hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.