Die E3 2019

Es wird wohl eine der einsamsten Messen der vergangenen Jahren werden. Gleich zwei große Publisher werden nicht an der E3 teilnehmen. Sony wird statt einer Pressekonferenz nur mit einigen Delegierten wichtige Hände schütteln. EA stellt seine Pressekonferenz in einem eigenen Event vor. Nichtsdestotrotz stellen wir dennoch die großen Konferenzen mit zu erwartenden Spielen und Neuigkeiten hier vor.

Den Anfang macht…

Wir fangen bei der ersten Pressekonferenz an und bewegen uns auch schon von der E3 weg, denn EA macht am 07.06.19 um 18:15 deutscher Zeit den Anfang und leitet damit die #E3TageWach mit seinem eigenen EA Play Event ein. Welche Titel und Neuigkeiten dürfen wir erwarten?

Die Hauptfigur in Star Wars Jedi: Fallen Order

Mit zwei aktuellen Online-Multiplayer Spielen im Feuer – nämlich Apex Legends und Anthem – wird EA sehr wahrscheinlich keinen weiteren Vertreter ankündigen, sondern in Sache von Apex die zweite Saison ankündigen und zu Anthem entweder Kunden-Support in Form von Updates bringen, die sich die Community gewünscht hat, oder ein großes Umkrempeln des Online-Actionspiels vorstellen. Letzteres ist jedoch sehr unwahrscheinlich. Nach den kritischen Stimmen zum Release von Anthem, ist aber eine Reaktion zu erwarten.

Der neue und heiß diskutierte Trailer zu Star Wars Jedi: Fallen Order wird vermutlich für den größten Wirbel sorgen, da bisher nicht sehr viele Informationen ans Licht gekommen sind. Dort sind viele neue Details zu erwarten, die uns die Vorfreude auf den neuen Titel im SW Universum versüßen dürften.

Ebenfalls wird auch Battlefield V einen Slot für das Event bekommen. Darin enthalten wird sein zusätzlicher Content in Form des vierten Kapitels mit zwei neuen Maps, neuen Spielmodi und vieles mehr. Der Sport kommt bei der EA Play auch nicht zu kurz, denn es werden Details für FIFA 20 verkündet und das neue Madden NFL 20 vorgestellt. Zuletzt wird Die Sims 4 das Event abrunden. Hier vermuten wir die Ankündigung neuer DLCs und vielleicht einen kleinen Hoffnungsschimmer auf Die Sims 5.

Das Highlight der E3

Cyberpunk 2077

bildet sehr wahrscheinlich die Microsoft Pressekonferenz, in der wir unglaublich viele Neuigkeiten zu heiß erwarteten Spielen bekommen sollten. Wir können uns wohl auf Details zu Halo Infinite, Gears of War 5, Age of Empires 4 und weitere Inhalte zu State of Decay 2 und Forza Horizon 4 gefasst machen. Hinzu kommen hoffentlich neue Infos zu Cyberpunk 2077 ans Licht und CD Projekt Red liebäugelt mit einer weiteren Ankündigung. Wir bleiben gespannt.

Zudem erwarten uns neue Informationen über die Xbox 2, die vermutlich Anaconda oder Scarlett heißen wird. Es wird sehr wahrscheinlich über die Abwärtskompatibilität, die Leistungsstärke, die unterstützten Formate und vielleicht den einen oder anderen Exklusivtitel gesprochen werden. Grund genug, um wach zu bleiben.

Die Bethedsa PK

Doom Eternal

Auch wenn sie vorab dementiert worden sind- Die Gerüchte um weitere Informationen zu The Elders Scrolls 6 halten sich hartnäckig und lassen die Hoffnung nicht sterben. Mit Doom Eternal und Wolfenstein: Youngblood werden die Shooter-Fans auf jeden Fall einiges zu feiern haben.

Weitere Updates zu The Elders Scrolls Online und Fallout 76 sind aber auch noch nicht ausgeschlossen und wir wissen bereits, dass Bethesda für die eine oder andere Überraschung gut sein kann. Auch Starfield soll auf der E3 nicht thematisiert werden. Doch vielleicht können wir mit Fortsetzungen zu Dishonored oder The Evil Within überrascht werden.

Devolver als Klassenclown

Dass sich der texanische Publisher meist selber nicht ernst nimmt, ist mit bereits einigen Vorstellungen auf Pressekonferenzen bewiesen worden. Dieses Jahr dürfen wir abermals auf ein humoristisches Video-Werk hoffen, welches uns vier neue Spiele ankündigen soll – darunter auch eines, welches für schlappe 5.000$ gekauft werden kann. Schnäppchen.

Die PC Gaming Show

Borderlands 3

Mit unglaublich vielen Entwicklern im Petto, wird der Publisher PC Gaming nicht nur lang erwartete Infos zu Borderlands 3, Vampires: The Masquerade – Bloodlines 2 und Age of Wonders: Planetfall bringen, sondern unter anderem mit Stardew Valley Entwickler Chucklefish ein neues Spiel vorstellen. Seit die Gerüchte um ein neues RPG Simulationsspiel im Harry Potter Stil in der Welt von Stardew Valley kursieren, verhärten sich die Theorien, dass wir auf der E3 mehr davon hören könnten.

Auch von Frontier Developments wird es Infos zu Planet Zoo geben, auf die schon sehnlichst gewartet werden, denn ein neues und innovatives Zoopark Simulationsspiel ist bereits lange hinfällig. Auch zu Warframe, dem weit unterschätzten Sci-Fi Third-Person-Shooter werden neue Inhalte vorgestellt.

Ubisoft PK

Beyond Good and Evil 2

Ubisoft dürfte neben Microsoft und Bethesda wohl die spannendsten Vorstellungen für uns bereits halten. Gleich zwei Fortsetzungen werden angesprochen. Beyond Good and Evil 2 und Watchdogs Legion werden auf der E3 gezeigt. Ein neues Assassins Creed wird es aber dieses Jahr sehr wahrscheinlich nicht geben.

Dafür brodelt die Gerüchteküche um ein neues Splinter Cell und Ghost Recon bekommt mit Breakpoint einen weiteren Ableger für Wildlands. Auch für das Online-Piraten Spiel Skull & Bones sollen weitere Inhalte angekündigt werden, auf die wir gespannt sein dürfen. Wird damit eine Alternativ für Sea of Thieves geschaffen?

Square Enix PK

Final Fantasy VII

Das wohl am meisten gehypte Remake wird nun mehr ins Licht gerückt. Final Fantasy 7 bekommt mehr und mehr Farbe und soll auf der E3 weiter vorgestellt werden. Wir können gar nicht mehr warten, die Hände an dieses nostalgische Meisterwerk zu legen. Zudem wird ein Spiel zu Marvels Avengers, welches The Avengers Project heißt, präsentiert werden. Neben Dying Light 2 und Outrider sind diese zwei Spiele mitunter große Favoriten unter den meist ersehnten Spiele für die Zukunft.

Der Handheld Gigant auf der E3

Nintendo wird neben eigenen Turnieren, der Direct Pressekonferenz und mit Nintendo Treehouse den Zuschauern und Besuchern ordentlich einheizen. Vor Ort Switch spielen, den Turnieren beiwohnen und dabei die neuesten Nintendo Titel in der Direct bestaunen. Klingt wie eine Messe eigens nur für Nintendo. Aber auch neue Titel werden auf der E3 vorgestellt.

Das bereits angekündigte Remake The Legend of Zelda: Link`s Awakening wird nochmal konkreter angesprochen. Luigis Mansion 3 wird vorgestellt und wir bekommen hoffentlich endlich genauere Termine für Animal Crossing auf der Nintendo Switch und neue Informationen zu Super Mario Maker 2.

Was haltet ihr von dem Line-Up der diesjährigen E3? Wir sind über die Tage für euch live im Studio, wo wir analysieren und über die Eindrücke der Pressekonferenzen mit euch im Stream reden werden.

Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping!

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.