#VollzeitNerds – Make NerdStar Great Again

0

Make. NerdStar. Great. Again! So, jetzt ist es endlich raus. Musste doch mal gesagt werden. Und zwar mit viel Pathos, Inbrunst und Drama. Es wird Zeit, dass jemand das Ruder in die Hand nimmt, die Segel gen Horizont hisst und dieses stolze, prächtige (Raum-)Schiff zu neuer Größe in die Schlacht führt. Zeit den Bums mal „so richtig nach vorne zu ficken“, wie die Jugend heute sagt. Entertainmentplattform #1, niedriger sollten die Ziele nicht gesteckt werden. Also 1 richtiger Success vong Erfolg her. Make NerdStar great again, halt.

#Postfaktisch

Na gut, nicht dass wir jemals besonders great gewesen wären, aber ohne einen gewissen Größenwahn geht ja heutzutage nichts mehr. Fragt doch mal Donald Trump zum Thema Bescheidenheit. Oder Kollegah. Oder Christian Ronaldo. Wer die dicksten Eier hat, brütet auch die fettesten Küken aus. Ist kein Fakt, nur ein Gefühl. Reicht ja heutzutage aus, um ein Argument zu belegen. Vielleicht (!) werden die dicksten Eier aber auch als erstes gefressen?! Deswegen jetzt nochmal ehrlich und mit ein paar echten Fakten unsere Pläne für’s kommende Jahr:

Und da fällt mir doch direkt auf, wie viel schwieriger es ist, Dinge tatsächlich auf den Punkt zu bringen, statt bloß demagogischen Bullshit rauszuhauen. Deshalb vielleicht einfach chronologisch: NerdStar gibt es seit 2011. Es war für alle Mit-Nerds und -Nerdinnen immer ein Hobby-Projekt, meist neben Ausbildung, Studium, Schule oder Job. Wir hatten immer einen hohen Anspruch an die Sachen, die wir produziert haben und nur mit der nötigen Leidenschaft war der Aufwand überhaupt zu stemmen. Aber mit wachsenden Verpflichtungen (Vorsitz im Stamm-Kegelclub, Zeche abarbeiten in der Eckkneipe nebenan, Exzessive Ballermann Urlaube – ihr kennt das) ist die Zeit immer knapper geworden.

Wir mussten uns also die Frage stellen: Schaffen wir es überhaupt noch, das Projekt weiterzuführen? Und wie können wir statt mit Stress und zwischen den Stühlen, mit Spaß und der nötigen Energie an die Produktion herangehen, um für uns und letztlich auch für die Zuschauer tight abzuliefern? Genau daran haben wir das letzte Jahr gearbeitet. Ihr habt ja sicherlich gemerkt, dass wir 2016 unsere Produktion deutlich heruntergefahren und parallel an anderen, hochgeheimen Dingen gearbeitet haben. Und das Ergebnis ist ebenso erfreulich wie aufregend…

Ab kommendem Jahr wird ein Teil von uns sich Vollzeit dem Projekt NerdStar widmen! Wir ziehen in ein neues Studio, haben dadurch die Möglichkeit mehrfach die Woche aus eben diesem zu senden und noch mehr geile Ideen und Projekte in die Tat umzusetzen. Wir basteln gerade an einer neuen nerdstar.tv Website für die Videoinhalte und planen noch die letzten Schritte. Aber es passiert. Definitiv. JETZT! Im Januar fangen wir an, das neue Studio bezugsfertig zu machen. Da haben wir dann natürlich auch direkt schon die Kamera dabei.

Es wird also viel geiler Scheiß von NerdStar kommen und das ist genial, aber es gibt durchaus eine ganze Menge zu stemmen. Dafür sind wir weiterhin auf Eure fantastische Unterstützung angewiesen. Schaltet weiter ein, erzählt es euren Freunden, seid aktiv im Chat und auf den Socials oder unterstützt uns bei unserem Crowdfunding im nächsten Jahr. Egal, was Ihr macht – wir freuen uns, dass Ihr dabei seid und uns auf dieser spannenden Reise begleitet! #NerdStarFamily #Vollzeitnerds

Für aktuelle Infos folgt uns unbedingt bei Facebook, Twitter, Instagram oder Snapchat und abonniert unsere YouTube Kanäle:

Facebook: @NerdStarTV
Twitter: @NerdStarTV
Snapchat: @NerdStarTV
Instagram: @nerdstargram
YouTube: youtube.nerdstar.de

Wir wünschen Euch schöne Weihnachtstage, einen guten Rutsch und vor allem: Wir sehen uns 2017!

Bleibt uns treu, empfehlt uns weiter
Eure Lieblingsnerds aus Bielefeld

Über den Autor

Für den KiKA zu erwachsen, für ZDF und ARD zu frech? Keine Lust, sich an die Privaten zu verkaufen und bei Joiz ist grad kein Platz frei? Herzlich Willkommen bei NerdStar lieber Doerk! Checkt: facebook.com/dirtydoerk

Kommentare