Der Tod von Wolverine: Requiem Review / Kritik

0
Name: Der Tod von Wolverine: Requiem
Preis: 16,99€
Anzahl der Bände: 2
Erscheint am: Seit 15.09.2015
Autor: Jerry Duggan, Charles Soule
Zeichner: Scott Kolins, Salvador Larroca
Kaufen: KLICK MICH! 

Nach dem Tod von Wolverine muss das Leben der anderen Superhelden weiter gehen. Leider ist nach seinem Ableben das Waffen-X-Projekt noch nicht Geschichte. Im Sonderband „Requiem“ reagiert das Marvel-Universum unterschiedlich auf das Ende von Wolverine. Was machen Deadpool & Captain Amercia? Wie gehen die X-Men damit um? Und vor allem: was ist mit den übrigen Waffen-X-Projekt Testobjekten? 

Nachdem Wolverine in Der Tod von Wolverine versuchte ein neues Waffen-X-Projekt zu verhindern und dabei scheiterte, lebt sein Vermächtnis weiter. Einer Gruppe von Testobjekten, die am neuen Waffen-X-Projekt beteiligt waren, gelingt die Flucht aus der fast komplett zerstörten Paradise-Anlage die von niemand geringerem als Dr. Abraham Cornelius geleitet wurde. Während die Testobjekte auf der Flucht sind merken sie, dass sie nicht mehr normale Menschen sind, sondern über einzigartige Fähigkeiten verfügen: Überdurchschnittliche Intelligenz, Säure Spucken – sucht Euch was aus!

Säure spucken? Nicht die feine Englische Art!

Säure spucken? Nicht die feine Englische Art!

Woher sie diese Gaben haben bleibt vorerst unklar, doch im Verlauf der zwei Sonderbände erfährt man mehr über den Ursprung der Kräfte und wer genau diese nach der Vernichtung der Anlage nutzen will. Wer mit Marvel vertraut ist wird natürlich schnell erkennen wer hier seine Finger im Spiel hat…
Die zwei Sonderbände drehen sich allerdings nicht nur um die Testobjekte, sondern auch um die Helden wie Deadpool und Captain America, die einst an der Seite von James „Logan“ Howlett aka Wolverine kämpften. Sie verarbeiten seinen Tod auf ihre Weise und verfolgen Logans Spur, um zu beenden, was er begonnen hat.

Die Geschichten strotzen vor Spannung und Humor, was wir vor allem großartigen Autoren wie Charles Soul & Gerry Duggan verdanken. Auch die Zeichnungen sind überwältigend – hier haben sich Scott Kolins & Co. selbst übertroffen. Der detailliere Zeichenstil lässt das gesamte Bild cineastisch wirken und besonders die realistische Farbdarstellung ist sehr gelungen!

Eine Perfekte vorbereitung auf Wolverines!

7.7 Stolzes Erbe

Mit über 160 Seite pro Band liefert uns Der Tod von Wolverine Requiem genug zeit um den Tod von Wolverine zu verkraften. Interessant ist hier wie sich sein Ableben auf das gesamte Marvel-Universum beeinflusst und jeder seiner damaligen Kameraden es anders verarbeitet. Wir wollen mehr von Wolverine und sind mit diesen beiden Bänden heiß auf die nächste Geschichte rund um ihn geworden. Eine ganz klare Kaufempfehlung!

  • Story 7,5
  • Bilder 8
  • Aufmachung 8
  • Wertung (0 Votes) 0

Über den Autor

Schönen guten Tag, ich bin Matizzel und bin in der Gaming-Redaktion bei NerdStar tätig. Einige kennen mich aus diversen Videos allerdings agiere ich vor allem hinter der Kamera in Sachen Schnitt, Reviews, NerdStalgie. Ich selbst bin großer Retro Konsolen Fan und besitze einige alte Schmuckstücke. Ich hoffe ich kann euch die Welt der Videospieler aus meiner Sicht näher bringen und wünsche euch viel Spaß mit NerdStar!

Kommentare