Serien Neustarts im Februar 2018

0
Der Monat Februar beschert uns wieder viele brandneue Serien. Hier sind meine 7 Favoriten.

Damnation

Ab 1. Februar auf Netflix (Deutschland-Premiere)
Seth Davenport (Killian Scott) gibt vor ein Kleinstadt-Geistlicher zu sein, in der Hoffnung, einen Aufstand gegen den Status Quo anzustacheln. Er merkt nicht, dass ein Industrie-Magnat den professionellen Streikbrecher Creeley Turner (Logan Marshall-Green) angeheuert hat, um ihn um jeden Preis aufzuhalten.

 

Absentia

Ab 2. Februar auf Amazon Prime Video (Deutschland-Premiere)
FBI-Agentin Emily Byrne (Stana Katic) verschwindet während der Jagd nach einem der berüchtigtsten Serienkiller in der Geschichte Bostons spurlos und wird schließlich für tot erklärt. Sechs Jahre später wird sie in einer Waldhütte aufgefunden, halbtot und ohne Erinnerung daran, was in den letzten Jahren geschehen ist. Als sie wieder nach Hause zurückkehrt, muss sie feststellen, dass ihr Ehemann wieder geheiratet hat und ihr Sohn von seiner neuen Frau aufgezogen wird.

 

Altered Carbon

Ab 2. Februar auf Netflix (Deutschland-Premiere)
In ferner Zukunft kann der menschliche Geist digitalisiert, heruntergeladen und von Körper zu Körper übertragen werden. Auf diese Weise wird der ehemalige Envoy-Soldat Takeshi Kovacs (Joel Kinnaman / Will Yun Lee) nach 250 Jahren von Laurens Bancroft (James Purefoy), dem reichsten Mann der Welt, wieder zum Leben erweckt. Kovacs soll den versuchten Mordanschlag auf Bancroft aufklären und sich so die Chance auf ein neues Leben in einer Welt verdienen, die er nicht mehr wiedererkennt.

 

Stargate: Origins

Ab 15. Februar auf Stargate Command (US-Premiere)
Im Jahre 1939 versuchen Professor Paul Langford (Connor Trinneer) und seine Tochter Catherine (Ellie Gall) noch immer, die Rätsel des Stargates zu lösen, das sie vor über zehn Jahren in der ägyptischen Wüste entdeckt haben. Während sich in Europa ein Krieg ankündigt und die Finanzierungsgelder knapp werden, bekommen sie es mit dem Nazi-Okkultist Doktor Wilhelm Brücke zu tun.

 

Everything Sucks!

Ab 16. Februar auf Netflix (Deutschland-Premiere)
Im Jahr 1996 haben die Außenseiter des Video- und des Schauspiel-Clubs einer Highschool der Kleinstadt Boring mit den Tücken der Pubertät zu kämpfen.

 

Final Space

Ab 27. Februar auf TBS (US-Premiere)
Der Astronaut Gary erkundet mit seinem Planeten-zerstörenden Alien Sidekick Mooncake das Weltall und erlebt verrückte Abenteuer.

 

Good Girls

Ab 27. Februar auf NBC (US-Premiere)
Drei Vorstadt-Mütter (Mae Whitman, Christina Hendricks & Retta) haben die Nase voll davon nur knapp über die Runden zu kommen und beschließen gemeinsam einen Supermarkt zu überfallen. Aber als der Manager eines ihrer Gesichter sieht und die Beute weit mehr als erwartet ist, wird es für die drei Freundinnen erst wirklich kompliziert.

Über den Autor

Berlin | Webvideo Creator | Geek | Whovian | Potterhead | Serienjunkie | Comicliebhaber

Die Kommentare sind geschlossen