E3 2018 – die Sony Pressekonferenz im Überblick

0

Neues aus dem Hause Sony ist immer gern gesehen! Auch bei dieser E3 hielt das Unternehmen Einiges für uns bereit. Wer sich die Pressekonferenz nicht entgehen lassen wollte, musste allerdings standhaft bleiben: Um drei Uhr morgens zeigte uns Sony, was es zu bieten hat! Welche Titel bekanntgegeben wurden und was sonst spannendes passiert ist, könnt ihr in diesem kleinen Überblick nachlesen.

Rustikale Festzelt-Atmosphäre

Mit den Klängen eines Banjos bot uns Sony einen sehr entspannten Einstieg. Die rustikale Dekoration und die vielen Lichterketten an der Decke erinnerten eher an ein Gartenfest oder einen bunten Abend als an eine Pressekonferenz.

The Last of Us Part 2

Schnell wurde klar was es mit diesem Setting auf sich hat: Der gezeigte Trailer stellte einen Tanzabend dar. Ein junges Mädchen, das mit ihrer Freundin tanzt bis das Szenario plötzlich wechselte. Die Welt ist zerstört und überall herrscht Chaos. In dieser Umgebung versucht das Mädchen unentdeckt zu bleiben und ihre Feinde aus dem Hinterhalt auszuschalten.

Der lange Gameplay-Trailer zeigt uns das Sequel von The Last of Us und damit einer der erwarteten Titel der diesjährigen E3-Pressekonferenz. Viel erfahren wir über die Geschichte nicht, aber die Kampfanimationen und die Grafik sind sehr beeindruckend!

Diverse DLCs bekanntgegeben

Im weiteren Verlauf wurde New Game Plus und damit neuer Content für God of War angekündigt. Der darauffolgende Trailer enthüllte die Back in Black Maps in 4K für Call of Duty Black Ops 3, die allerdings ausschließlich zur Verfügung stehen, wenn ihr Black Ops 4 vorbestellt. In diesem Zusammenhang wurde Black Ops 3 als neuer Playstation Plus Titel angekündigt.

Als nächstes gab es Neues von Destiny 2. Destiny 2 Forsaken heißt der DLC und komm am 4. September raus. Damit war die Pause zwischen dem Bühnenwechsel gefüllt.

Bühnenwechsel und jede Menge Trailer

Auf der großen Hauptbühne ging es mit Musik weiter.

Ghost of Tsushima

Diese fernöstlichen Klänge konnten nur eines bedeuten: Ghost of Tsushima! Gleich die ersten Bilder boten ein Meisterwerk. In einer Welt, die von den mongolischen Invasoren bedroht wird, versucht ihr den Menschen zu helfen und die Feinde zu vertreiben. Ein paar Stealth-Mechaniken und coole Finishing-Moves wurden vorgestellt. Der Höhepunkt war erreicht, als der Hauptcharakter einem Showdown entgegensah. Blätter fielen vom Baum, die Sonne ging langsam unter und im Hintergrund sah man die Feinde näherkommen. Epische Szene, die auf jeden Fall Lust auf mehr macht!

Control oder Quantum Break 2?

Der nächste Trailer sah sehr nach einer Fortsetzung von Quantum Break aus. Schnell wurde klar, dass es sich hierbei aber um Control handelt. Scheinbar lässt sich die gesamte Umgebung mit Telekinese steuern und als Verteidigung bzw. Waffe nutzen. Mehr Informationen gab uns der Trailer nicht.

Resident Evil 2

Die Ankündigung zu dem Remake von Resident Evil 2 beginnt aus der Sicht einer Ratte und enthüllt erst im weiteren Verlauf, dass wir uns in Raccoon City befinden. Ein Releasedatum gab es auch noch dazu: 25. Januar 2019. Für mich persönliche der beste Trailer des Abends.

Trover saves the Universe

Eine angenehme Überraschung ist für mich das Spiel Trover saves the Universe. Erschaffen wurde es von einem der Co-Creator von Rick and Morty. Der “Bathtub Man” – selbstverständlich in der Badewanne – zeigt uns eine kunterbunte Welt. Als ein Augenhöhlenmonster ist es eure Aufgabe entführte Hunde und das Universum zu retten. Das Spiel wird Anfang 2019 exklusiv für die PS4 erscheinen. Sollte es einen ähnlichen Humor wie die Serie Rick and Morty haben, könnt ihr euch auf ein witziges Spiel freuen!

Noch mehr zu Kingdom Hearts 3  

Nachdem Square Enix endlich ein Releasedatum und mehr Infos zu Kingdom Hearts 3 veröffentlicht hatte, beschenkte uns Sony mit weiterem Bildmaterial! Der Trailer zeigt uns eindrucksvoll die Welt von Fluch der Karibik. Ich musste schon zwei mal hinsehen, ob Gibbs wirklich animiert oder real ist. Der interessanteste Punkt war sicherlich, dass es Seeschlachten geben wird. Einen erhofften Auftritt von Star Wars in Kingdom Hearts 3 gab es bisher noch nicht.

Death Stranding

Beeindruckend zeigte sich auch die Darstellung von Norman Reedus in Kojimas Death Stranding. Die erste Hälfte des Trailers rief eine erdrückende Einsamkeit hervor. Das Gefühl kippte als unsichtbare Feinde dazu kamen. Ab dem Zeitpunkt wurde es verwirrend. Während der Charakter in der ersten Hälfte noch Kisten oder Personen durch die Gegend transportierte, trug er in der zweiten Hälfte einen Säugling in einem Gefäß vor der Brust und spürte Schattenwesen auf. Es bleibt abzuwarten was das Ganze soll. Hübsch aussehen tut Death Stranding auf jeden Fall!

Nioh bekommt eine Fortsetzung

Auch Fans von dem Spiel Nioh dürfen sich freuen: Ein zweiter Teil wurde angekündigt. Worum es genau geht und wann er rauskommt ist nicht bekannt.

Spider-Man

Bereits zu Beginn der Pressekonferenz wurde angekündigt, dass wir was zu Spider-Man sehen werden. Zum Ende der Pressekonferenz gab es längeres Gameplay zu sehen. Das Spiel gibt uns das, was man erwarten konnte. Allerdings erfindet es das Genre nicht neu. In dem Trailer waren einige Feinde von Spider-Man zu sehen, die ihn auf einem Dach einkesselten. Im letzten Moment kam ihm wer zur Hilfe. Natürlich endet hier das Video. Möglicherweise könnte es Iron Man sein, der schon im Film einen Auftritt gehabt hatte.

Fazit

Und wieder habe ich keine neuen Informationen zum Final Fantasy 7 Remake erhalten. Alles in allem hat Sony eine solide Pressekonferenz geboten, die mit vielen düsteren Titeln aufgefahren hat. Mein persönliches Highlight ist Ghost of Tsushima. Es sieht nicht nur gut aus, sondern bietet eine spannende Hintergrundgeschichte. Mit langem Material zu Last of Us 2 und neuen Szenen zu Kingdom Hearts 3 konnte Sony weiter punkten. Dennoch war da noch Luft nach oben! Persönlich hat mich diese Vorstellung wenig berührt. Was bleibt ist die Traurigkeit darüber, dass es keine Informationen zu Final Fantasy zu sehen gab und jede Menge Müdigkeit.

Ausführlich diskutiert haben Lena und Doms die Sony Pressekonferenz in dem folgenden Video:

Über den Autor

Redaktion Gaming und Musik// Pc und Xbox One//

Die Kommentare sind geschlossen