Über uns

Wieso eigentlich „NerdStar“? möchte sicher so mancher Besucher wissen. Eine interessante Frage, aber um sie zu beantworten, gilt es vorher ein paar andere Dinge zu klären:

Wer ist eigentlich NerdStar?
Wir sind ein ca. 25-köpfiges Team junger, motivierter Menschen, die – teils beruflich, teils interessehalber – mit der Medienbranche zu tun haben und Bock hatten, mit einem eigenständigen Projekt durchzustarten. Mediengestalter, Journalismus- und andere Studenten, Webdesigner und Schüler (jeweils /-innen). Gamer, Filmfreaks, Musiker, Spaßvögel und andere Nerds. Kurz: Eine bunte Mischung – und genau deshalb ist auch unser Angebot so farbenfroh! Apropos Angebot …

Was macht NerdStar?
Da sind mehrere Spielwiesen zu nennen.

  • Erstens senden wir alle vier Wochen Samstags den „NerdStar SuperSamstag“ auf nerdstar.tv. Einen ganzen Tag lang gibt es live aus unserem Studio Sendungen zu nerdigen Themen. Ob Gaming, Film oder einfach grober Unfug – wir sind uns für nichts zu schade.
  • Zweitens findet ihr viele unserer Einspieler und Live-Produktionen auf unseren neuen YouTube-Kanälen. Bereits gestartet haben POW!, der Film und Comic-Kanal und FUN!, der Kanal für hohle Sprüche, flache Witze und Ähnliches. In Kürze folgt dann noch PLAY!, der Kanal für Games und Technik.
  • Drittens betreiben wir das Web-Portal nerdstar.de, auf dem ihr euch gerade befindet. Hier gibt es gelegentlich News, Blogs, Reviews.
  • Psssst: Auf nerdstar.tv gibt es außerdem regelmäßige Livestreams, nicht weitersagen.

Wer sich jetzt immer noch nichts darunter vorstellen kann, ist gerne eingeladen ein bisschen zu stöbern und uns in den Socials zu besuchen.

Wo finde ich was?
Auf der Startseite von nerdstar.de findet ihr alle wichtigen Links zu den Socials: Auf Facebook, Twitter, Youtube, Google+ und Instagram sind wir natürlich vertreten.

Livestreams gibt es auf nerdstar.tv, die Termine findet ihr unter nerdstar.de/spielplan.

Außerdem laufen ausgewählte Sendungen im deutschen Kabelfernsehen bei unserem Sender Nrwision (und in der nrwision Mediathek).

Wann und wo komme Ich ins Spiel?
Das ist das Schönste an der ganzen Sache: Überall und die ganze Zeit. NerdStar wäre nicht NerdStar ohne die Nähe zur Community. Wir haben über die Jahre lang immer weiter an unserem Angebot gearbeitet und hoffen inzwischen auf ganzer Linie interaktiv zu sein. D.h. Du kannst in den Kommentaren auf der Homepage oder im Forum mit unseren Redakteuren über aktuelle Themen diskutieren, Meinungen äußern und Meinungen einholen. Bei unseren Livestreams gibt es einen Chat, über den du Fragen an die Moderatoren und Gäste stellen kannst. Und über die sozialen Medien erreicht ihr sowohl uns, als auch jeden unserer Moderatoren. Natürlich sind wir offen für Deine Vorschläge, Kritiken oder Feedback … und sei es nur in Form eines kleines Facebook-Likes, wenn Dir ein Artikel gefällt – oder ein komplett eingereichter Beitrag zu einem Thema deiner Wahl für unsere Liveshow. Du bist der Mittelpunkt und nimmst direkten Einfluss auf unsere Produktionen! Kommen wir also nochmal zurück zu unserer Eingangsfrage:

Wieso eigentlich NerdStar? Die Antwort lautet wohl ganz einfach: Weil es Spaß macht! Weil es uns Spaß macht, weil es den Zuschauern und Lesern Spaß macht und Dir, Dir macht es hoffentlich auch Spaß! Schau ab und zu mal bei uns rein und sei Teil von NerdStar.de. Wir freuen uns auf Dich! 🙂

Das NerdStar-Team produziert seit über 4  Jahren Fernsehsendungen mit den Themenschwerpunkten Gaming, Film und Entertainment. Mit Formaten wie „Play“, dem Games- und Technik-Magazin (durch die Landesförderung für Medien mit dem Bürgermedienpreis der Kathegorie „Beste Sendung“ und mit dem Publikumspreis 2013 ausgezeichnet); „POW!“, dem Film- und Comic-Magazin oder der „NerdStar Latenight“ sind sie seit 2013 Pioniere des nerdigen Online-Fernsehens.